Design Variationen

Schatten

Unglaublich, wie schön die Schattenseiten des Lebens sein können

Werden bei Aussenräumen Nutzung und Identität in Einklang zueinander analysiert und entwickelt, entstehen Orte, die uns glücklich machen.

Damit dies gelingen kann ist es essentiell, eine Nutzungs- und Identitätsentwicklung von Beginn an in den Bauprozess zu integrieren.

Die Vorteile dieser Prozessgestaltung sind offensichtlich.

Es wird ein bedeutender Beitrag zum Wohlgefühl und zu einer hohen Lebensqualität im Aussenraum geleistet.

Das macht Menschen nicht nur glücklich, sondern wirkt sich auch wertsteigernd auf das Objekt aus.

 

„mit diesen Grundgedanken baut Guggenberger leidenschaftlich seit 20 Jahren Sonnensegel“

 

Finden auch Sie heraus, wie Guggenberger Ihren Aussenbereich durch intelligente Schattenarchitektur weiterbringen kann – www.automatischesonnensegel.ch

Kurzbeschreibung Sonnensegel

 

Ein Sonnensegel der Marke SunSquare dient als  Sonnen- und Regenschutz. Das motorbetriebene Raffsystem für die Segel wird nach persönlichen Kundenwünschen den örtlichen Gegebenheiten unter Beachtung der Sonnenlage individuell angefertigt.

Windlasten werden über einen Federmechanismus ausgeglichen. Bei zu grossen Windgeschwindigkeiten wird das Segel per Elektromotor automatisch um die zentrale Welle

gewickelt. Die Länge der Welle kann bis über 10 Meter betragen, von Segelspitze zu Segelspitze bis 14 Meter. So sind überdeckte Flächen von 10 bis 70 m2 möglich.

Sonnensegel teilweise über dem Schwimmteich
Ein automatisch aufrollbares Sonnensegel schwebt über der grünen Oase

Das Erfolgsrezept

Symbiose von Design und Feinmechanik

Sonnensegel kombinieren Funktionalität mit modernem Design und durchbrechen damit den herkömmlichen Markisenmarkt. Die Konstruktion fügt sich in die Architektur der zu beschattenden Objekte ein und verleiht ihnen eine Note technischer Perfektion.

In der Schweiz wurden schon weit über 1000 Segel montiert. Sie vermögen den rauen klimatischen Bedingungen problemlos standhalten und erfreuen sich zunehmend grösster Beliebtheit. Zahlreiche Referenzobjekte in renommierten Firmen, auf öffentlichen Plätzen, Restaurationsbetrieben und aussergewöhnlichen Einfamilienhäusern bürgen für perfekte Planung, Ausführung und vorzügliche Serviceleistungen.

Ein strahlenförmiges Sonnensegel auf einer freischwebenden Cantileveranlage

Bis zu 70 m2 Fläche können mit einem Segel überdacht werden, wobei man selbstverständlich auch mehrere Segel nebeneinander aufstellen kann.

Dynamische Windkräfte werden über ein Federsystem  abgefangen, welches über Rollen mit den Segelenden verbunden ist und dafür sorgt, dass das Segel straff gespannt bleibt, bei Windböen aber nachgibt. Somit werden geringe Kräfte in den Baukörper eingeleitet, was Planungsfreiheit schafft. Maximalen Bedienungskomfort bietet die Windautomatik und Funkfernsteuerung.

Bei ausreichender Neigung des Segels kann das Regenwasser ungehindert abrinnen.

Mit Sonnensegeln können grosse Gartensitzplätze, Dachgärten, Terrassen, Balkone, Kinderspielplätze, Gastronomiesitzbereiche  etc. überdacht werden. Der Anwendung sind keinerlei Grenzen gesetzt.

Opernhaus Zürich, Gastronomiebetrieb mit 6 Sonnensegeln, mittendrin am Sechseläutenplatz
Beschattng Glasfassade
Ein strahlenförmiges Sonnensegel auf einer freischwebenden Cantileveranlage